Skip to main content
27. August 2021

Luftfilter & Desinfektion in Schulen: FPÖ für Umsetzung an Pflichtschulen

Bezirksobmann Smolej: „Bürgermeister und SP Winkler verharren weiterhin im Nichtstun zum Nachteil unserer Kinder“

In 2 Wochen ist im Burgenland wieder Schulbeginn, nur für wie lange und unter welchen Bedingungen ist Corona bedingt schwer vorhersehbar. Unter allen Umständen  muss jedoch das Bestmögliche für unsere Kleinen getan werden, fordert Bezirksobmann Rudolf Smolej: „Wenn auch Bundesminister Faßmann die Wichtigkeit unserer Forderung, die Schulen mit Luftfilter Systemen auszustatten, wenn auch spät, so doch erkannt hat, so fehlt an den Schulen, welche nicht in Bundeskompetenz fallen, sondern für die LR Winkler zuständig ist, ein derartiger Schritt zum Einbau von Luftfilter bzw. Desinfektionssystemen.“

„Die FPÖ hat bereits einige Male auf die Notwendigkeit solcher Luftfilter hingewiesen und ein rasches Umsetzen auf Landes- und Gemeindeebene gefordert – leider ohne jede Reaktion. Auch Initiativen auf Gemeindeebenen blieben bisher erfolgslos.“ Gerade wir im Bezirk Jennersdorf, können durch einen aktiven Forscher, auf ein erprobtes und wirksames Desinfektionssystem samt Gerät zurückgreifen.  Das Desinteresse ist ein Armutszeichen für die Entscheidungsträger der SPÖ & VP. Es bleibt nur zu hoffen, dass mittelfristig auf diese bewährte Technik zum Wohle unserer Kinder nicht verzichtet werden wird und für unsere Jüngsten die Schulen und Kindergärten ‚coronasicher‘ zu machen ist eine dringliche Aufgabe!“ so der Freiheitliche Bezirksobmann abschließend.

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.