Skip to main content
08. Oktober 2021

Jugend im Landtag: HAK Stegersbach fordert Wahl der Jugendgemeinderäte durch Jugendliche selbst

FPÖ-Petschnig: Werden diese Forderung bei Verhandlungen zur Novelle der Gemeindewahlordnung einbringen

Aus der gestrigen Sitzung der Reihe ‚Jugend im Landtag‘ nahm FPÖ-Bildungssprecher LAbg Alexander Petschnig eine Forderung der Schülerinnen und Schüler der HAK Stegersbach mit Begeisterung mit: Die Jugendlichen wünschen sich, die Jugendgemeinderäte der burgenländischen Gemeinden selbst wählen zu dürfen, um von Menschen aus ihrer Mitte vertreten zu werden.

Dazu der FPÖ-LAbg: „Ich finde diese Idee grandios und werde sie seitens der FPÖ bei den bevorstehenden Parteienverhandlungen zur Novelle der Gemeinderatswahlordnung auch einbringen! Ich könnte mir gut vorstellen, dass - um die Demokratie nicht zu beschneiden - der jeweils stärksten Partei ein Mandat weniger zugeteilt wird, welches dann von den Jugendlichen einer Gemeinde mit einem separaten Stimmzettel besetzt wird. Die jungen Menschen haben bei ‚Jugend im Landtag‘ sehr glaubwürdig dargelegt, warum die derzeitige Situation für sie absolut unbefriedigend ist und einer Reform bedarf. Dafür werden wir uns als Partei der Freiheit auch einsetzen - das habe ich den Schülerinnen und Schülern versprochen!“

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.