Skip to main content
16. Dezember 2021

FPÖ stellt schriftliche Anfrage im Interesse der Fußballvereine

LAbg. Benkö: „Die Fußballvereine brauchen wegen der Pandemie in der Winterübertrittszeit und darüber hinaus Klarheit über die Legionäre, damit der Spielbetrieb gesichert bleibt!“

LAbg. Benkö: „Viele Fußballvereine sind aktuell verzweifelt auf der Suche nach Verstärkungen im Legionärsbereich. Oft enden die positiven Verhandlungen mit den Spielern, wenn das Thema Corona-Impfung zu tragen kommt. Viele sind nicht geimpft. Viele lassen sich nicht impfen. Viele sind mit einem Impfstoff geimpft, der in Österreich nicht anerkannt wird.

In den kommenden Wochen und Tagen beginnen die Fußballvereine auch mit der Wintervorbereitung für die Frühjahrssaison. Es werden in dieser Phase auch Vorbereitungsspiele auf dem Programm stehen. Diese Phase wird sich sicher mit der angedachten Corona-Impfpflicht überschneiden. Die Legionäre sind keine österreichischen Staatsbürger und würden der angedachten Impfpflicht somit nicht unterliegen.

Hier gibt es also einige Problemfelder, die an mich herangetragen wurden und die schnellstens im Sinne der Fußballvereine vernünftig geklärt und gelöst gehören.“

Ich hoffe, dass mit der schriftlichen Anfrage etwas in Bewegung kommt und dass der zuständige Sport-Landesrat – der ja ein interessierter Sportfachmann ist – hier eine gute und zufriedenstellende Lösung im Sinne des Fußballs erreichen kann, so Benkö abschließend.

© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.