Skip to main content
28. Oktober 2019

Erfreuliche Tourismuszahlen auch für den September

Mit einem Plus von 2,5% für den September endet auch der vorletzte Sommermonat äußerst positiv

Wie die aktuellen Tourismuszahlen für den September zeigen, endet der vorletzte Sommermonat so, wie die ganze Saison verlaufen ist. Durchwegs mit erfreulichen Zuwächsen im Tourismus. Ein Plus von 2,5% gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht in ganzen Zahlen einem Nächtigungsplus von rund 7300.

Für Tourismuslandesrat Alexander Petschnig beweisen diese weiteren Erfolgsmeldungen für den September den richtigen Weg des burgenländischen Tourismus, welcher auch zukünftig weiter beschritten werden muss: „Nicht nur das wunderbare Spätsommerwetter ist verantwortlich für dieses schöne Septemberergebnis, sondern die Tatsache, dass das Burgenland auch ein vielfältiges Urlaubsangebot bietet, welches die verschiedensten Gesellschaftsschichten und deren jeweils speziellen Bedürfnisse und Anforderungen bedient. Das beweisen auch renommierte Auszeichnungen die heimischen Tourismusbetriebe aktuell wieder verliehen wurden.“

„Um diese Entwicklung weiter voranzutreiben, haben wir die burgenländische Förderkulisse genau analysiert, bewährte Förderprogramme bereits wieder aufgelegt und entscheiden bei anderen zeitgerecht, ob eine Fortsetzung zielführend ist“, erklärt Petschnig.

Petschnig abschließend: „Von politischer Seite wollen wir die bestmöglichen Rahmenbedingungen sicherstellen, damit das Tourismusland Burgenland auch weiterhin auf Erfolgskurs bleibt.“

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.