Skip to main content
12. März 2020

Eisenstädter Gemeinderat: Molnár übergibt Klubführung an Langhans

Der Klub der Freiheitlichen Gemeinderäte in der Landeshauptstadt wählte mit Wirkung von 1. März 2020 einen neuen Klubobmann.

Der 24-Jährige Konstantin Langhans übernimmt das Amt von Stadtparteiobmann LAbg. Géza Molnár.

 

Wie bereits im Februar angekündigt, vollzog der Gemeinderatsklub der FPÖ-Eisenstadt einen Wechsel im Amt des Klubobmannes. „Ich freue mich, künftig die politische Arbeit für unsere Landeshauptstadt noch stärker mitgestalten zu können“, so Konstantin Langhans.

 

Der Freiheitliche Klub im Gemeinderat der Landeshauptstadt sei zwar klein, jedoch sehr schlagkräftig. „In der aktuellen Situation der SPÖ Eisenstadt kann man nur abwarten, ob sich die neue Führung nicht ausschließlich darauf beschränkt, neben Bürgermeister Steiner aus dem Amtsblatt zu lächeln. Die Grünen sind realpolitisch so gut wie nicht existent. Die FPÖ ist die einzige Oppositionspartei, die es schafft, der schwarzen Allmacht im Rathaus entgegenzuhalten!“, hält Konstantin Langhans fest.

© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.