Skip to main content
27. Juni 2022

Doskozils entlarvende Ampelkoalitions-Ansage

FPÖ warnt vor völligem politischen Chaos wie in Deutschland!

Das politische Abenteurertum des LH Doskozil nahm dieser Tage erneut eine bemerkenswerte Wendung: Obwohl ungefragt und realpolitisch weitestgehend irrelevant ließ es sich Doskozil nicht nehmen, seiner Bundesparteivorsitzenden Rendi-Wagner einmal mehr in aller Öffentlichkeit vors Schienbein zu treten und für Österreich das mehr als fahrlässige Ampel-Experiment einzufordern.

Dazu FPÖ-Landesparteiobmann Alexander Petschnig: „Diese Wortspende entlarvt den LH von Burgenland endgültig: Sein ´genialer´ Plan für Österreich ist ein Ampel-Chaos nach deutschem Vorbild! Allen Menschen in Burgenland, aber auch in ganz Österreich muss klar sein: Ampelregierung bedeutet ungezügelte Massenzuwanderung, sie bedeutet massive Mehrbelastungen für alle durch Steuererhöhungen und ausufernde Teuerung und sie bedeutet eine Verarmung breiter Gesellschaftsschichten. Das lange Jahre vorgespielte, künstliche Hardliner-Image Doskozils verkommt zu einer windelweichen Willkommensklatscherei, die gerade angesichts zigtausender Asylwerber an unseren Grenzen völlig unangebracht ist“.

Gerade der Blick ins benachbarte Deutschland macht sicher: So eine Regierung darf es in Österreich niemals geben! „Man muss sich nur die seltsamen Auftritte, Standpunkte und Wortmeldungen der Regierungsvertreter aus dem Nachbarland in den Medien ansehen: Eine Ampelkoalition kann keinesfalls eine Alternative sein! Österreich hat nach der wirren türkis-grünen Ära zweifellos etwas Besseres verdient. Von einer Ampel und den unmöglichen Einfällen ihrer ´Ampelmänner´ würden aber wie im Nachbarland schon nach wenigen Wochen alle die Nase voll haben – was dann aber als Einsicht zu spät käme, weil gerade die Grünen in der Bundesregierung tagtäglich beweisen, dass sie alles tun, nur um die vollen 5 Jahre an den Futtertrögen zu bleiben. Bemerkenswert also, dass Doskozil die grüne Sesselklebertruppe um Kogler und Gewessler schon jetzt, lange vor einer Nationalratswahl, in der Bundesregierung pragmatisieren möchte! Was auch immer ihn reitet, so etwas für unser Heimatland anzustreben: Ich bin überzeugt, dass Österreich diesem Chaos-Experiment an der Wahlurne die gebührende Absage erteilen wird!“, so Petschnig.

© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.