Skip to main content
10. September 2021

Der schwarze Faden:

Die ERSTE BANK und das Spinnennetz in der österreichischen Innenpolitik

Fakten, die staunende & ungläubige Gesichter hervorriefen; wer wusste schon, welche Rolle der Erste Bank Manager Treichl in der Innenpolitik unseres Landes ein nimmt. Von NAbg. Christian Hafenecker bekamen die Besucher Einblicke in die Thematik rund um das veröffentlichte Ibiza-Video und die nach Ansicht der FPÖ gelangten Ergebnisse und Verstrickungen unterschiedlichster Akteure in den Skandal, von Ex- Ministern, Bundespräsidenten bis hin zu den 4 Säulen der VP Machtergreifung. Nach Ende des Ibiza-Untersuchungsausschusses veranstaltete die FPÖ Burgenland Informationsveranstaltungen in Eisenstadt und Stegersbach, jeweils vor vollem Saal. Gastredner war der im Untersuchungsausschuss fraktionsführende FPÖ-NAbg. Christian Hafenecker. Im Beisein von LPO Alexander Petschnig und dem burgenländischen NAbg. Christian Ries wurden in gut 90 Minuten starke Indizien und Fakten eines vorbereitenden Umbruches der österreichischen Innenpolitik herausgearbeitet. Außerdem wurden die interessierten Zuhörer mit spannenden Details konfrontiert, wie sich die ÖVP die Republik Stück für Stück unter den Nagel reißt. Ein Abend, welcher ein komplexes Themengebiet durch unterhaltsame Ausführungen und eine angeregte Diskussion im vollen Saal des Kastells in Stegersbach spannend machte.

 

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.