Skip to main content
08. Juni 2021

Befragung zu „Regionalen Entwicklungsprogrammen“ eine Farce

FPÖ: Die Befragung spiegelt nur das SPÖ-Programm wieder

Grundsätzlich finden wir Freiheitliche eine Befragung des Volkes enorm wichtig. Die SPÖ-Befragung zu „Regionalen Entwicklungsprogrammen“ ist jedoch so aufbereitet, dass unterm Strich sowieso nur das SPÖ-Parteiprogramm zu tragen kommt. Es ist also eine „Show-Befragung“, um sich wieder selbst präsentieren zu können. Anscheinend nimmt hier die SPÖ-Burgenland Anleihen vom „Kurz-Show-Programm“.

Es sind „No-na-Fragen“. Die Landesregierung sollte eigentlich wissen, was die Menschen im Burgenland brauchen. Hier werden die Menschen als Vorwand für die SPÖ-Politik verwendet.

„Leider ist bei der Befragung kein Feld zu finden, wo man seine freie Meinung, seine Ideen, seine Vorstellungen über die Region mitteilen kann. Man kann lediglich vorgegebene Fragen abhaken. Das ist nicht unsere Vorstellung einer Befragung, wie sich eine Region entwickeln soll. Wir hätten gerne, dass das Volk seine freie Meinung dazu äußern kann,“ so Petschnig abschließend.

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.