Skip to main content
09. Jänner 2020

Wechsel ins EU-Parlament: Burgenländische FPÖ bedankt sich bei ÖVP-Klubobmann Christian Sagartz

Molnár: „Christian war immer ein ehrlicher und aufrichtiger Kollege. Alles, alles Gute!“

Die ÖVP-Burgenland hat heute bei einer Pressekonferenz nun auch offiziell den Wechsel von Klubobmann Christian Sagartz ins Europäische Parlament bekannt gegeben. Die Freiheitlichen freuen sich für ihren Kollegen, bedauern aber gleichzeitig seinen Abgang aus dem Burgenländischen Landtag.

FPÖ-Klubobmann Géza Molnár: „Ob als jeweilige Parteisekretäre in den Nullerjahren oder seit 2015 als Klubobmänner: Christian Sagartz war immer ein ehrlicher und aufrichtiger Kollege, ganz gleich in welcher Konstellation, und immer an einem intakten zwischenmenschlichen Verhältnis interessiert – nicht nur, wenn’s gerade parteitaktisch ins Konzept gepasst hat.“

Dieser Zugang und diese Eigenschaften seien bei der ÖVP eher die Ausnahme. „So gesehen ist Christians Wechsel ins Europäische Parlament jedenfalls ein Verlust. Für Dich selbst freut es uns, schließlich wolltest Du das, und wir wünschen Dir für Deine neuen Aufgaben alles, alles Gute“, richtet sich Géza Molnár an seinen langjährigen Kollegen von der ÖVP-Burgenland.


© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.