Skip to main content
01. September 2021

Stadtparteitag: Matthias Hahnekamp einstimmig zum neuen Obmann gewählt

 Einigkeit innerhalb der FPÖ-Eisenstadt  Klubobmann Langhans zum Obmann-Stellvertreter gewählt

Am Dienstag hielt die FPÖ-Eisenstadt einen außerordentlichen Stadtparteitag ab, um die Führung der Stadtgruppe neu zu wählen. Nötig geworden war dieser Schritt aufgrund der Ausschlüsse des langjährigen Obmannes Géza Molnár und des geschäftsführenden Obmannes DI Mag. Thomas Schnöller. Trotz der schwierigen Monate konnte sich die FPÖ-Eisenstadt neu sortieren und mit großer Einigkeit den Stadtparteitag abhalten.

 

Der St. Georgener Matthias Hahnekamp ist seit Jahrzehnten Funktionär der FPÖ und agiert im Rathaus auch als Ersatz-Gemeinderat der Freiheitlichen Fraktion. „Wir haben große Pläne, vor allem was die Zahl unserer Mitglieder angeht. Darüber hinaus werden wir auch weiterhin die kritische Stimme im Gemeinderat sein!“, kündigt der neu gewählte Obmann an.

 

Zu seinem Stellvertreter wurde, wie bisher, Konstantin Langhans gewählt. Neu in der Mannschaft sind Brigitta Hahnekamp als Schriftführerin, Felix Kruesz als Kassier und Peter- Paul Flatz als Kassier-Stv. 

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.