Skip to main content
04. März 2019

Stadtpartei in neuer Führung

Am 1. März 2019 fand der Stadtparteitag der FPÖ Oberwart im Landgasthof Drobits statt. Es ist dies die 13. Hauptversammlung im Bezirk und eine davon, die an der Führung für frischen Wind sorgt.

 

Im Beisein der 3. Landtagspräsidentin LAbg. Ilse Benkö und Bezirksparteiobmann LAbg. Markus Wiesler zog der bisherige Stadtparteiobmann und Stadtrat Christian Benedek Bilanz und freute sich über seinen einstimmig gewählten Nachfolger Ernst Buchegger. Benedek selbst wird zum Stellvertreter gewählt und das Amt des geschäftsführenden Stadtparteiobmanns wird in Zukunft Heinz-Peter Benkö bekleiden. Einstimmig zur Finanzreferentin wurde Marianne Eder gewählt, die zugleich die Kassabücher übernahm. Es wurde auch über einige inhaltliche Dinge diskutiert, die der Öffentlichkeit noch mitgeteilt werden wird.

 

Ernst Buchegger: „Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und möchte mit meinem Einsatz frischen Wind in die Stadtgruppe bringen. Zusammenarbeit und Bürgernähe sind mir ein besonders wichtiges Anliegen!"

Heinz-Peter Benkö als gf. Stadtparteiobmann: „Ich kann mich unseren Obmann nur anschließen. Es wird von uns wieder Stadtkurier-Ausgaben geben, weiters sind auch Standl-Aktionen und ev. ein Stammtisch geplant. Hier können die Bürger gleich an uns herantreten und uns ihre Sorgen und Wünsche berichten.“

 

Die 3. LTPräs Ilse Benkö gratulierte dem neuen Stadtparteiobmann, sowie ihrer Nachfolgerin als Rechnungsprüferin GR Mag. med. vet. Barbara Neudecker. Sehr erfreut war die Präsidentin über den Zuwachs neuer Mitglieder der Stadtgruppe, die ebenfalls der Sitzung beiwohnten.

 

LTPräs Benkö: „Ich bin mir sicher, dass ihr mit eurer neuen Stadtparteileitung eine gute Entscheidung getroffen habt. Das Arbeitsjahr 2019 wird intensiv an AK und EU Wahlen und bereits an Vorbereitung für das Jahr 2020 wobei dann die Landtags- und Wirtschaftskammerwahlen folgen werden. Dazu braucht man eine gute Führung.“

 

BPO LAbg. Wiesler beglückwünschte die Stadtgruppe Oberwart ebenfalls und betonte „das Schönste an unserer Tätigkeit in der Gesinnungsgemeinschaft und auf Gemeindeebene ist noch immer die Zusammenarbeit mit den Bürgern, das Gemeinschaftliche und Mitgestalten; letztendlich das Gefühl des Erfolges etwas bewegt zu haben. “

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.