Skip to main content
09. August 2018

FPÖ gründete in Oberpullendorf eine Stadtgruppe

Unter der Leitung des Bezirksverantwortlichen Dipl.-Ing. Herbert Adelmann fand am 3.8.2018 im Günser Stüberl in Mitterpullendorf wie angekündigt die Sitzung zur FPÖ-Stadtgruppengründung Oberpullendorf statt. Es ist die bereits vierte neu entstandene Partei im Bezirk in diesem Jahr. Auf diese Gruppe sind wir ganz besonders stolz, sie wird das Aushängeschild für den gesamten Bezirk werden!“

„Heute ist ein ganz besonderer Tag für die FPÖ Bezirk Oberpullendorf. Uns ist nun endlich gelungen, eine starke Stadtpartei im Bezirksvorort zu formen, was für die FPÖ im ganzen Bezirk von enormer Bedeutung ist. Die FPÖ Oberpullendorf wird die Drehscheibe der FPÖ im Bezirk Oberpullendorf darstellen. Es wird auch nicht mehr passieren, dass wir im Bezirksvorort keine Kandidaten für die Gemeinderatswahlen aufstellen. Ich habe mich entschlossen, als Bezirkschef gleich mit gutem Beispiel voran zu gehen und hier in meinem Wohnort Oberpullendorf die Verantwortung zu übernehmen. Ich bringe die nötige Erfahrung und Routine für den Stadtparteiobmann mit, meinen Kontrahenten der anderen Parteien werde ich es nicht leicht machen. Ich werde durch ein starkes Team unterstützt. Stadtparteiobmannstellvertreter Springinklee ist jung, ehrgeizig und aufstrebend, Johann Zöberl genießt einen hohen Bekanntheitsgrad in Oberpullendorf und eine sehr gute Reputation, zum ehemaligen FPÖ-Landesrat Ing. Gabriel Wagner brauche ich wohl nichts erzählen. Einfach nur toll, dass wir ihn wieder ins Boot holen konnten“, so ein schwärmender Adelmann.

Statutengemäß kam es am 3.8.2018 zur Gründungssitzung, bei der neben dem Stadtparteiobmann DI Herbert Adelmann aus Oberpullendorf der Obmannstellvertreter Christian Springinklee aus Oberpullendorf einstimmig gewählt wurden.

„Die Geschlossenheit und Kameradschaft sowie das Interesse, etwas Positives für die Gemeindebürger/innen zu bewegen, sind enorm in dieser Gruppe. Einzigartig sind auch die besondere Leidenschaft und das Engagement, mit welchem die Mitglieder hier ans Werk gehen. Somit bin ich überzeugt, die Ortsgruppe wird durch eine solide und kontinuierlich gute Arbeit sehr erfolgreich sein und mit ihrer frischen Art der Politik relativ schnell gut bei der Gemeindebevölkerung ankommen. Es war nun aber höchste Zeit, dass die FPÖ in dieser schönen Stadt endgültig angelangt ist und für frischen Wind in den Gemeindestuben sorgen wird“, so der Bezirksverantwortliche und frisch gebackene Stadtparteiobmann.

„Wir werden hier in der Stadt etwas Großartiges und Besonderes aufbauen und einiges zum Positiven verändern. Unser Programm werden wir in den nächsten Sitzungen konkret ausarbeiten. Eines kann man aber bereits jetzt sagen, so wie in den anderen Gemeinden, in denen die FPÖ vertreten ist – bald wird dies in jeder der 28 Gemeinden im Bezirk der Fall sein, was mein persönliches Ziel als Bezirksverantwortlicher ist - stehen wir für bürgernahe Politik. Wir sehen uns als „Sprachrohr“ der Bürger/innen. Wir werden auch sicherlich als Kontrollorgan in der Gemeinde fungieren. Was mir absolut wichtig ist, ist die Tatsache, dass die Bevölkerung von uns in Zukunft durch regelmäßige freiheitliche Gemeindekuriere über die politischen Geschehnisse in der Stadt Oberpullendorf informiert werden wird. Wir werden sicherlich aufzeigen, was man aus unserer Sicht verbessern kann, und diesbezüglich steht uns viel Arbeit bevor. Ziel ist definitiv, bei den nächsten Gemeinderatswahlen 2022 mit mindestens fünf Mandaten im Gemeinderat vertreten zu sein und auch in den Stadtrat einzuziehen“, so Adelmann.

„Ich bin hocherfreut über die Tatsache, dass Ing. Gabriel Wagner zurück ist bei uns. Ich verfüge zwar über einiges an politischer Erfahrung - zu meinen Stärken zählen auch sicherlich mein Erfolg im Strukturaufbau, meine Redegewandtheit, taktisches Geschick und Organisationstalent - jedoch kann man von einem Gabi Wagner immer dazu lernen, in allen Bereichen. Ich werde mich dadurch

sicherlich noch persönlich weiter entwickeln können. Er wird uns mit seinem Rat und Tat unterstützen. Diese Stadtpartei wird massiv davon profitieren. Unser Kassier Johann Zöberl wurde auch von anderen Parteien umworben, er stand sozusagen auf ihrem „Wunschzettel“. Wunderbar, dass diese Parteien ihn niemals gewinnen konnten und wir es geschafft haben, ihn bei uns zu engagieren. Ich bin auch froh, durch einen Obmannstellverteter wie Christian Springinklee unterstützt zu werden. Er ist jung und dynamisch, äußerst intelligent, arbeitet akribisch, auf ihn kann man sich blind verlassen. Christian hat ein riesiges Potential, er ist meiner Ansicht nach der Mann, dem einmal die Zukunft in der Partei gehören wird. Es ist nun an der Zeit, dass es endlich eine starke Alternative zur ÖVP und SPÖ vor Ort gibt. Als Bezirksverantwortlicher wünsche ich dieser neu gegründeten FPÖ Oberpullendorf einen erfolgreichen Start und alles Gute auf ihrem weiteren Wege und kann auch als solcher garantieren, dass sie immer auf vollste Unterstützung der Bezirkspartei und der Landespartei zählen wird können“, so Adelmann abschließend.

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.