Skip to main content
23. Dezember 2016

Spendenaktion der FPÖ Bruckneudorf-Kaisersteinbruch für das Tierheim-Parndorf

Foto: v.l.n.r. OPO Mario Jaksch, GR Ursula Mraz, Dr. Claudia Herka, GR Manfred Schmitzhofer

Letzten Freitagabend hielt die FPÖ Bruckneudorf-Kaisersteinbruch ihre mittlerweile zur Tradition gewordene Spendenaktion für das Tierheim-Parndorf ab. Die gesamte Aktion stand auch dieses Jahr wieder unter der Schirmherrschaft der Familie Jaksch und wurde durch die freiheitlichen Gemeinderäte und Funktionäre unterstützt. So konnten trotz wahrlich eisiger Temperaturen mit hausgemachten Amarettopunsch, Palatschinken und Würsteln bei freier Spende, 250 Eur. in bar und einige Sachspenden erwirtschaftet werden. Alle Spendeneinnahmen wurden auch gleich der Leiterin des Tierheimes Dr. Claudia Herka, welche auch heuer der Aktion wieder persönlich beiwohnte, übergeben.

Nach der Spendenaktion für das Villa-Mia Kinderheim in Gols, ist die Spendenaktion für das Tierheim-Parndorf inzwischen bereits fixer Bestandteil des alljährlichen Veranstaltungskalenders der Ortsgruppe.

„Diejenigen zu unterstützen die sich selbst am allerwenigsten helfen können, nämlich unseren Kindern und den Tieren ist uns bereits seit Jahren ein Anliegen, und es freut mich, dass es hier innerhalb der Ortsgruppe einen breiten Konsens in diesem Punkt gibt.“ so der sichtlich erfreute Ortsobmann Mario Jaksch

 

 

 

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.