Skip to main content
13. Februar 2017

Landesrat Petschnig beim runden Tisch des Tourismusverbandes Jennersdorf

Der Tourismusverband Jennersdorf lud zu einem runden Tisch, um aktuelle Themen mit Touristikern und Landesrat Petschnig zu besprechen.

Am Mittwoch, dem 08.02. fand auf Initiative von Dr. Mihellyes, dem Obmann des Tourismusverbandes Jennersdorf, ein runder Tisch im Maiers Hotel Elisabeth in Jennersdorf statt. Vor Ort konnten sich die Touristiker der Thermenhotels Jennersdorf mit dem zuständigen Landesrat für Tourismus austauschen. „Ein Zusammentreffen von allen betroffenen Tourismusbeteiligten ist ein wichtiger Schritt, um zukunftsweisende Pläne ausarbeiten zu können und bevorstehende Herausforderungen gemeinsam zu meistern“, so Landesrat Petschnig.

2016 war für das Burgenland in touristischer Hinsicht ein voller Erfolg. Es wurde die 3 Mio- Hürde bei den Nächtigungen geknackt. Leider konnte Jennersdorf von diesem Trend nicht profitieren. „Wenn alle Tourismusverantwortlichen an einem Strang ziehen und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit gegeben ist, wird auch der Landessüden aus dem derzeitigen Tourismusaufschwung Vorteile lukrieren können“, so der Tourismuslandesrat.

In konstruktiven Gesprächen wurden Themen wie das Tourismusgesetz und alles rund um den Thermentourismus besprochen. Unter anderem ging es auch um die Situation des Tourismusverbandes und derzeitige Fördermöglichkeiten und – initiativen. „Mit diesem Zusammentreffen wurde ein wichtiger Anfang in Richtung Zukunft gesetzt. Jetzt liegt es an den Tourismusverantwortlichen, die Zügel in die Hand zu nehmen und Jennersdorf zum gemeinsam gesetzten Ziel zu führen“, so Petschnig abschließend.


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.